2. Informationsveranstaltung in Börtlingen

„Kommt die 380 KV-Höchstspannungstrasse über den Schurwald?“

Diese Frage wird immer wieder gestellt, daher laden die Bürgerinitiative Börtlinger Weitsicht und die Gemeinde Börtlingen zur

2. Informationsveranstaltung am

Montag, den 28. Oktober 2013 um 19:30 Uhr
in die Turnhalle Börtlingen

ein.

Sie sich fragen sich, ob eine 380 KV Hochspannungsleitung…
… eine Gefährdung der Gesundheit darstellt?
… die Werte der umliegenden Immobilien um bis zu 30% reduziert?
… 100 m hohe Masten und 70 m breite Schneisen bedeutet?
… für die Energiewende tatsächlich gebraucht wird?

Seit der Gründung der Bürgerinitiative Börtlinger Weitsicht im Mai 2013 – nach der ersten Informationsveranstaltung in der Börtlinger Turnhalle – gab es Podiumsdiskussionen, viele Gespräche mit der Netzbetreibergesellschaft Transnet BW, der Bundesnetzagentur, mit Bundestagsabgeordneten, Landräten, Bürgermeistern, Verbänden, Institutionen und anderen Bürgerinitiativen.

Jetzt wollen wir Sie über unsere Erkenntnisse informieren:
– Missverständnisse bezüglich der Trasse Bünzwangen – Goldshöfe
– geplanter Trassenverlauf über den Schurwald
– wie die geplante Leitung verhindert werden kann
– was andere Bürgerinitiativen tun und was jeder Einzelne unternehmen kann: Einwände zum Netzentwicklungsplan (NEP 2013)

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und eine entspannt Diskussion.

Ihre BI Börtlinger Weitsicht
– ein Dorf ent-spannt –

Posted in News, Termine | Kommentare deaktiviert für 2. Informationsveranstaltung in Börtlingen

Comments are closed.